Tuttlingen, 1. Juli 2012

Schokolade im Sommer ? !

Tipps zur optimalen Lagerung vom Schokoladen-Spezialisten Storz

Für viele ist es die „zarteste Versuchung“, kaum jemand mag ihr widerstehen – die Rede ist von der „Königin der Süßigkeiten“, der Schokolade. Doch viele Schokoliebhaber verzweifeln, wenn sommerliche Temperaturen drohen, der süßen Leckerei den Garaus zu machen. Was tun, um die beliebte Süßigkeit möglichst knackig und ansehnlich auch in den Sommermonaten zu bewahren? Schokoladenspezialist Storz gibt hierzu Tipps. Für die optimale Lagerung von Schokolade sind verschiedene Faktoren zu beachten:- Schokolade bitte nicht in feuchten Räumen lagern! Schokolade mag keineLuftfeuchtigkeit über 70 %. - Ideale Temperatur ist für Schokolade zwischen 16 und 20 Grad Celsius. Wird es heißer, kristallisiert das Fett der Schokolade und sie verliert den Glanz und bekommt fleckige weiße Stellen. - Viel Licht und Luft lösen bei Schokolade einen Oxidationsprozess aus, der zu erheblichen Geschmackseinbußen führen kann. Um dies zu verhindern, sollte die Schokolade in der Originalverpackung aufbewahrt werden. - Schokolade ist geruchsempfindlich. Geöffnete Lebensmittel oder andereProdukte, die einen starken Eigengeruch haben, sollten nicht in unmittelbarer Nähe von Schokolade gelagert werden. Keinesfalls gehört Schokolade in den Kühlschrank, die dort herrschenden Gerüche greifen schnell das Aroma der Schokolade an. Die Schokolade verliert deutlich an Geschmack und Qualität. Im Ergebnis heißt das ganz genau: Schokoliebhaber haben für den optimalen Genuss nur zwei Möglichkeiten: entweder die Schokolade an einem kühlen Ort, etwa im trockenen Keller, lagern oder die süße Köstlichkeit – besser noch - möglichst schnell genießen…

 

zurück

English
Ideen aus Chocolade
HOME·WIR ÜBER UNS: Geschichte·Qualitätsleitlinien·AKTUELL: Neues von Storz·Presse
PRODUKTE: Nougatspezialitäten·Weihnachten·Ostern·Käfer·Jahresartikel·Werbeschokolade·Chocosophie
Qualität / LMIV·VERTRIEB·KONTAKT·FABRIKVERKAUF·LINKS·LOGIN·IMPRESSUM/AGB